Dieser Artikel steht derzeit nicht zur Verfügung!
Benachrichtigen Sie mich, sobald der Artikel lieferbar ist.

Chakra Steine Set "Spiritual-Rising"

24,90 € *
15 Beobachter
Inhalt: 1 Stück

inkl. MwSt.
Dieser Artikel ist für dich versandkostenfrei.

Lieferzeit ca. 5 Tage

5 - mal verkauft in den letzten 7 Tagen

  • 000-0010
    • Set aus 7 Edelsteinen
    • Form: oval
    • Größe: ca. 4 cm
    • Glattschliff
    • im Samtbeutelchen

    Preis pro Stück - Lieferung ohne Zubehör.

Unser Chakra Steine Set “Spiritual-Rising” öffnet das Tor zum Energiesystem des Körpers. Das... mehr
Produktinformationen "Chakra Steine Set "Spiritual-Rising""

Unser Chakra Steine Set “Spiritual-Rising” öffnet das Tor zum Energiesystem des Körpers. Das Meditationsset, das in einem Samtbeutel geliefert wird, besteht aus folgenden Steinen: Amethyst, Sodalith, Lapislazuli, grüner Aventurin, Goldquarz, roter Jaspis und Pfirsich Aventurin. Die flachen, ovalförmigen, glatt geschliffenen Edelsteine geben ein sehr wohliges Gefühl auf der Haut, was zum Meditieren einlädt. Alle spirituellen Züssis, die ihre Chakren mit den passenden Edelsteinen bereichern wollen, dürfen sich unser Chakra Steine Set “Spiritual-Rising” nicht entgehen lassen. 

7 Chakren

Mit Chakra werden im Hinduismus, im Yoga sowie in einigen esoterischen Lehren die Energiezentren des physischen Körper des Menschen bezeichnet. Diese befinden sich entlang der Wirbelsäule und sind durch Energiekanäle verbunden. Die Chakren besitzen eine hohe innere Schwingungen, die für die Energiefreisetzung verantwortlich sind. Nach der spirituellen Mythologie existieren 7 Hauptchakren im physischen Körper. Jedes hat eine bestimmte Eigenschaft, Funktion und Aufgabe sowie zugeordnete Farben und Edelsteine. Die Chakren heißen von oben beginnend wie folgt: 

Kronenchakra 

Das Kronenchakra sitzt am obersten Punkt des Kopfes, direkt über dem Scheitel. Es steht für die göttliche Bestimmung, die Verbindung unserer Seele sowie unseres Körpers. Dem Energiezentrum werden weiße, transparente Farben mit leicht violetten Anteilen zugeordnet. Der für das Kronenchakra zugeordnete Edelstein, ist der Amethyst

Stirnchakra 

Das Stirnchakra befindet sich zwischen den Augenbrauen und ist im Hinduismus als drittes Auge bekannt. Es ist das Zentrum des sechsten Sinns und des höheren Verstands, das die Seele öffnen lässt. Symbolisch trägt das Stirnchakra die Farbe violett. Bekräftigt wird das dritte Auge durch den Sodalith.

Halschakra 

Das Halschakra sitzt auf dem Kehlkopf und wird somit auch Kehlkopfchakra genannt. Es wird dem Hörsinn zugeordnet und soll zur höheren Wahrheit, Kommunikation und zum Ausdruck von Weisheit und Individualität führen. Das Halschakra erscheint in hellblauen Farben und wird bei der Entfaltung seiner Wirkung durch den Lapislazuli gefördert.

Herzchakra 

Das Herzchakra liegt selbsterklärend auf der Höhe des Herzens, in der Mitte der Brust. Es fördert den Tastsinn und soll höhere Liebe, Hingabe, Mitgefühl und Herzensfreude schaffen. Mit dem Chakra werden die Farbe grün und rosa verbunden. Ausgleich kann man mit dem grünen Aventurin schaffen.

Solarplexuschakra

Das Solarplexuschakra (Sonnengeflechts-Chakra) liegt in Höhe des Magens direkt über dem Sonnengeflecht. Es ist der Sitz der Persönlichkeit und vereint Wille, Macht und Weisheit miteinander. Es wird der Farbe gelb zugeordnet. Die Energie des Chakras kann mit einem Goldquarz stimuliert werden.

Sakralchakra

Das Sakralchakra befindet sich eine handbreite unterhalb des Bauchnabels. Es steht für Sexualität, Gefühle und Kreativität und wird unter anderem auch als Sexualchakra bezeichnet. Das Energiezentrum wird mit orangenen Farben in Verbindung gebracht. Der dazugehörige Edelstein ist der pfirsich Aventurin. 

Wurzelchakra

Das Wurzel- oder auch Basischakra ist zwischen Anus und Genitalien, am unteren Steißbein ansässig. Es hat eine Verbindung zur irdischen Funktion steht für Lebenskraft, Erfolg und Überleben. Das Chakra hat die Farbe rot. Der empfohlene Edelstein ist der rote Jaspis. 

Anwendung

Sowohl die Chakren, wie auch die Edelsteine besitzen innere Schwingungen die das Energiefeld stärken. Es gibt verschiedene Methoden das Chakra zu energetisieren. Allein durch die bloße Berührung der jeweiligen Körperstelle wird die innere Rotation angeregt. Eine weitere Möglichkeit ist das Auflegen von den entsprechenden Edelsteinen. Zusätzlich kann das Chakra durch Schallschwingungen (z.B. Klangschale) oder durch Farbfrequenzen des Lichts stimuliert werden. Meditiert wird durch bestimmte Atemtechniken und durch bewusstes Lenken der Aufmerksamkeit, allerdings unterscheidet sich das je nach Chakra. Speziell über die Chakra-Meditation wollen wir in Kürze noch genauer darauf eingehen.   

Hinweis

Farbe, Form und Musterung der Steine können von der Abbildung abweichen, da es sich bei Edelsteinen um Naturprodukte handelt und jeder für sich ein Unikat darstellt. 

Zuletzt angesehen